Die Ausstellung

Das Tagebuch des jüdischen Mädchens Anne Frank (1929-1945) ist Symbol für den Völkermord an den Juden durch die Nationalsozialisten und Dokument der Lebens- und Gedankenwelt einer jungen Schriftstellerin. Dabei wird ihre persönliche Geschichte verbunden mit der Geschichte der Weimarer Republik, des Nationalsozialismus, der Judenverfolgung, des Holocaust und des Zweiten Weltkriegs.

Im November 2016 gastiert eine Wanderausstellung des Anne Frank Zentrums aus Berlin für einen Monat im Historischen Saal der Ravensberger Spinnerei in Bielefeld.In der Ausstellung »Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte« erzählen große Bildwände in sechs Abschnitten von dem Leben der Anne Frank.

Kernstück der Ausstellung ist der sogenannte Gedankenraum, der sich der langen Zeit im Versteck widmet. Viele private Fotos erlauben einen ganz in-timen Einblick in das Leben der Familie Frank und ihrer Freunde. Audiozitate würdigen Anne Frank als Tagebuchschreiberin und Chronistin ihrer Zeit. Sie ermöglichen ein Nachdenken über die Parallelen und Unterschiede zwischen gestern und heute.

Die Ausstellung richtet sich an alle Bielefelder Jugendliche ab 13 Jahren und soll zur Auseinandersetzung mit Geschichte, aber auch mit Themen wie Demokratie und Menschenrechte anregen. Die Ausstellung stellt Jugendlichen Fragen zu Identität, Gruppenzugehörigkeit und Diskriminierung: Wer bin ich? Wer sind wir? Wen schließen wir aus? Kurze Filme mit Jugendlichen von heute regen zu dieser Diskussion an. Ausgehend von der Frage »Was kann ich bewirken?« ermutigt die Ausstellung zum Einsatz für eine menschliche Gesellschaft.

Im Rahmen der Peer Education Methode haben zwischen 15 und 30 Jugendliche ab 16 Jahren die Möglichkeit, in einem zweitägigen Training zu Ausstellungsbegleiter_innen, sogenannten Peer Guides, ausgebildet zu werden. Die Ausbildung erfolgt im Rahmen eines zweitägigen Seminars durch Diplompädagogen des Anne Frank Zentrums, zwei Tage vor Eröffnung der Ausstellung, in den Ausstellungsräumen. Das Konzept bietet den Jugendlichen ein hohes Maß an Partizipation. Gemeinsam mit den Peer Guides erarbeiten sich die besuchenden Gruppen den Ausstellungsinhalt. In der Ausbildung erhalten die Peer Guides Methodenkompetenzen, die vor allem auf Interaktivität, Diskussionsvielfalt und ein eigenes intensives Erfahren der Ausstellung ausgelegt sind.

Alle wichtigen Informationen zur Ausstellung auf einen Blick:

Zeitraum und Öffnungszeiten:
04. – 30. November 2016
Mo. - Fr. 10:00 - 19:00 Uhr
So. 11:00 - 17:00 Uhr
11. - 13.11. geschlossen

Ort:
Ravensberger Spinnerei
Historischer Saal
Ravensberger Park 1
33602 Bielefeld

Projektform: 
Ausstellung über das Leben von Anne Frank

Zielgruppe:
Jugendliche ab 13 Jahren, Schulklassen,
Vereine, Jugendgruppen, Jugendverbände, Religionsgemeinschaften

Thema:
Auseinandersetzung mit Geschichte, Demo-
kratie, gesellschaftlicher Teilhabe und Identität

Besonderheit:
Hohes Maß an Partizipation durch die Peer
Education Methode, kulturelles und politisches Rahmenprogramm

Mögliche kostenlose Beteiligungsformen:
Besuch der Ausstellung einzeln oder gruppenweise, Ausbildung zum Peer Guide /
zur Ausstellungsbegleitung, Beitrag zum Rahmenprogramm